Fachpraktiker für Prävention, Massage und Wellness

Gesund, körperlich fit und entspannt in den Alltag. Gesundheitserhaltung ist das Ziel

 Die präventiven Massagen


  • präventive Lymphdrainage ganzkörper oder nur Gesicht (Detox ist angesagt)
  • präventive Bindegewebsmassage teil/ ganzkörper (Reflexzonen am ganzen Körper)
  • Migräne/Kopfschmerzmassage (sagen Sie "ade" zur Migräne, lindern und verhindern Sie sie)
  • Schwangeren Massage (erst ab der 12 ten SSW)
  • Hot-Stone Massage (Energie der Steine spüren)
  • Cellulite Massage (lassen Sie sich überraschen. Es sind mehrer Sitzungen erforderlich)
  • präventive Fußreflexzonenmassage (jetzt aktivieren wir den Körper und Organe zur Selbstheilung/hilfe)
  • präventive Teil- oder Ganzkörperentspannungsmassage mit ätherischen Ölen (Entspannung für Geist, Seele und Körper)
  • präventive Klassische Massage teil/ ganzkörper: wer es klassisch mag ist hier genau richtig. Sie tut sehr gut und dringt tief in die Muskulatur ein.
  • präventive Gesichtsmassage (kann gegen Kopfschmerzen helfen und auch die Haut freut sich)
  • präventive Breuss Massage (die Bandscheiben werden begeistert sein)
  • Sportmassage: Ob nach, während oder vor dem Marathon, Wandern oder Wettkampf oder anderen sportlichen Anstrengungen. Sie verschafft wieder Lockerung, Vorbereitung oder abklingen der Anstrengung
  • präventive Kinder/Babymassage: Kinder brauchen auch Entspannung von ihrem anstrengenden Alltag heutzutage zb. Schule vor Prüfungen u.v.m.  (Nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten)


SIE HABEN IHRE GESUNDHEIT IN DER HAND, TUN SIE NOCH HEUTE ETWAS GUTES FÜR SICH.

Wussten Sie das Rückenschmerzen hauptsächlich durch Fehlhaltung, Fehlbelastung oder einfach eine zu schwache Muskulatur der Auslöser sind? Von allen Rückenschmerzen sind es meist nur 2 % Prozent der von Bandscheiben als Übeltäter festgestellt werden (laut neuesten Kenntnissen der Wissenschaft, Ärzten und Physiotherapeuten).

Die Fehlhaltung und Fehlbelastung führt häufig zu Verspannungen, diese Muskeln verhärten immer mehr und man geht in die Fehlhaltung immer mehr rein. Wichtig ist unbedingt herauszufinden welche Muskulatur trainiert werden sollte und genauso wichtig ist es, diese Verhärtungen und Verspannungen zu lösen, um sich wieder freier Bewegen zu können. Durch mangelnde Bewegung und lang anhaltende Verspannungen können neben der Muskulatur auch die Knochen und besonders die Gelenke in Mitleidenschaft gezogen werden, da diese durch die körperlichen Veränderungen und Fehlhaltungen vorzeitig abgenutzt werden. Prävention ist hier das höchste Gebot. Durch regelmäßiges Training der richtigen Muskeln und durch regelmäßige Entspannung kann man dem entgegen wirken. Kommen Sie und ich gestalte mit Ihnen ihr individuelles Präventionsprogramm in Sachen Muskelaufbau, Dehnübungen und Entspannung durch individuell abgestimmte Massagen und andere präventive Anwendungen. Als Fachpraktiker möchte ich versuchen Ihnen einen entspannten Tag zu schenken. 


Ich erkläre ihnen einmal die Massage

Die Massage sie ist nicht nur Entspannung. Die Muskeln, die damit verbundenen Reflexzonen, die bis zu den Organen ausstrahlen und auch bis in das Zentrale Nervensystem und der Psyche zusammenkommen, bilden die Einheit des gesamten Körpers. Eine Massage ist weitaus mehr als Entspannung, sie kann helfen sich wieder unbeschwert durch den Alltag zu bewegen.

Sie kann das Immunsystem wieder stärken und sie wirkt sich auch auf die Psyche aus. Ein gestresster Mensch ist innerlich so angespannt und das wiederum wirkt sich bis in den Muskel hin ein, Fazit man ist verspannt. Migräne kann die folge sein, der Teufelskreis fängt an, man verspannt durch diesen Verspannungsschmerz der Migräne noch mehr. Wirkt man dem nicht entgegen, kann die Migräne einen Regelmäßig heimsuchen. Faszien, Muskel und Hautverklebungen und Verhärtungen können die Folge sein.

Eine Massage ist außerdem auch Entspannung für die Seele, die Auszeit in der man sich hinlegt und ausruht. Das ist Balsam für die Seele und das Herzkreislaufsystem nach unseren anstrengenden Tagesablauf. Burn-out sind heutzutage keine Seltenheit. Hauptproblem heute muss alles schnell gehen, keiner achtet mehr auf seine innere Balance... Das Gehirn ist ständig am arbeiten und nimmt sich keine Zeit mehr auszuruhen. Doch soweit muss es nicht kommen, nehmen Sie sich regelmäßig Auszeiten, ob in Form einer Massage, Sport oder einem Saunagang. 

Ich verwende ausschließlich Natürliche Öle die dort hergestellt wurden, wo die Rohstoffe tatsächlich vorhanden sind und nachgewiesen keine ausbeute der Menschen die Sie herstellen betrieben wird. Diese Öle sind sehr hochwertig und auch in dieser Hinsicht berate ich Sie gerne welche Öle für Ihre präventive Massage die richtigen sind. Alternativen wie zb. Lotionen für empfindliche Haut gibt es natürlich auch.


Sie wollen genaueres wissen informieren Sie sich bei einem Beratungsgespräch. 

Tel: 01702756773 

E-Mail: info@massage-wertach.de